Termine

Zum Großteil finden meine Trainings in Form von  inhouse-Trainings statt, doch manchmal gibt es auch offene Trainings. Die Termine werden zukünftig an dieser Stelle bekannt gegeben und alle Interessierten können sich hierfür anmelden;

—————————————————————————–

Thema: Interkulturelle Kompetenz für die Arbeitswelt (im März 2020 s.u.)

In einer globalisierten Welt ist interkulturelle Kompetenz als Sozialkompetenz eine besonders wichtige Ressource vor allem in Arbeitszusammenhängen.Persönlichkeitseigenschaften wie die Fähigkeit zu Perspektivenwechsel, zu Offenheit, zu Flexibilität und zu Ambiguitätstoleranz, zu verstehen als Unsicherheits- und Ungewissheitstoleranz, spielen hierbei eine ganz besondere Rolle. Denn Menschen haben unterschiedliche Zeit-, Arbeits- und Beziehungskonzepte. Verhalten und Gesten können in unterschiedlichen Lebenswelten unterschiedlich interpretiert und verstanden werden, dies kann uns zuweilen irritieren, verwirren, verunsichern oder sogar verängstigen. Sich dieser vielfältigen Lebenswelten und Lebensbewältigungsstrategien bewusst zu werden, kann neue Räume für Begegnungen eröffnen.

Wann:                     02.+03.03.2020 von jeweils 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo:                         VHS, 10247 Berlin, Frankfurter Allee 37, R. 1104

Anmeldung über: 

VHS: Friedrichshain-Kreuzberg
Ansprechpartner/-in: Frau Ditte Gurack, E-Mail: Ditte.Gurack@ba-fk.berlin.de
Kursnummer: FK5.152

Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie hier:  Bildungsurlaub


 

Thema:  Die Sprache der Giraffen – Gewaltfreie             Kommunikation nach Marshall Rosenberg (im Juni s.u.)

Lernen zu kommunizieren ohne das Gegenüber und sich selbst zu verletzen – Wir leben in einer Ellenbogengesellschaft, nicht Kooperation sondern Konkurrenz beherrscht das Verhalten vieler Menschen. Gewalt in der Sprache und im Umgang miteinander ist überall gegenwärtig. Die Gewaltfreie Kommunikation bietet eine sinnvolle Alternative. Es ist eine respektvolle und wertschätzende Form der Kommunikation und Interaktion miteinander. Der Mensch ist zutiefst bedürfnisgeleitet, dabei sind menschliche Bedürfnisse universal. Diese zu erkennen und möglichst zu erfüllen, ist das Ziel des Einzelnen. Dabei fungieren Gefühle wie Hinweisschilder. Jedes Gefühl steht meist für ein Bedürfnis, das dahinter liegt. Rosenberg ist es gelungen, eine Form der Kommunikation zu entwickeln, die es dem Menschen ermöglicht, zum einen bei sich selbst zu bleiben und achtsam mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen umzugehen und zum anderen, die Gefühle und Bedürfnisse des Gegenüber stets wertschätzend im Blick zu behalten. Der Kurs ist nach § 11, Abschnitt 1 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes vom 24. Oktober 1990 als Bildungsurlaub im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

Wann:                     18. + 19.06.2020 jeweils von 9:00 Uhr  bis 16:00 Uhr

Wo:                          VHS, 10247 Berlin, Frankfurter Allee 37, R. 2109

Anmeldung über: 

VHS: Friedrichshain-Kreuzberg
Ansprechpartner/-in: Frau Ditte Gurack, E-Mail: Ditte.Gurack@ba-fk.berlin.de
Kursnummer: FK5.156

Informationen zur Kursanmeldung: http://www.vhs-fk.de, info@vhs-fk.de

Ich freue mich auf Sie.

Viele Grüße

Serpil Maglicoglu