Kompetenztrainings

„Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es“ (Konfuzius).

Mein Persönliches Ziel ist es, mit den TeilnehmerInnen gemeinsam einen Raum zu schaffen, welcher von Respekt und Wertschätzung getragen wird und indem alle voneinander und miteinander, motiviert und begeistert lernen können“.

 

Folgende Inhouse Trainings können Sie bei mir buchen:

Ich sehe Dich! – Erfolgreich motivieren durch Menschenkenntnis

Lernen Sie die verschiedenen Persönlichkeitstypen, ihre Stärken, ihre Schwächen und ihr Wachstumspotential kennen.  Jede und jeder Persönlichkeitstyp hat ihre/seine eigenen „Motivationsknöpfe“ – Der Typus „Macht“ reagiert nicht auf die selben Dinge wie der Typus „Harmony oder der Typus Sicherheit“ Die Unterschiede zu kennen, kann Ihr Leben im Umgang mit Menschen verändern. Mit diesem Wissen können Sie sich selbst und andere erfolgreich erkennen und motivieren.


Selbstfürsorgekompetenz – Sorge Dich nicht, sondern sorge lieber gut für Dich!

Wie geht es mir? Wo liegen meine eigenen Grenzen, wie kann ich diese schützen? Was tut mir gut und was nicht? Achtsamer Umgang mit sich selbst. Verantwortung beginnt mit der Verantwortung für das eigene Leben und Wohlbefinden.

Wenn nichts mehr geht, dann ist es schon zu spät. Wir leben in einer Zeit der Mehrfachbelastungen und das unter erschwerten Bedingungen. Die Welt, so scheint es oft, ist aus den Fugen und unser Gefühl von Überforderung komplex. Zeit umzudenken und das Hamsterrad zu stoppen. Es ist Zeit, endlich besser für sich selbst zu sorgen und nicht mehr nur zu funktionieren, sondern sich und sein Leben zu leben und zu genießen.

Die Beziehung zu sich selbst, ist die einzige Beziehung, die ein lebenslang anhält ohne wenn und aber. Wie kommt es, dass wir als Gesellschaft genau dieser Beziehung so wenig Beachtung schenken? Trotzdem wir wissen, wie wichtig die Haltung zu sich selbst und für das seelische und körperliche Wohlbefinden ist. In diesem Training geht es um einen achtsamen und liebevollen Umgang mit sich selbst und die Verantwortung für die eigenen Bedürfnisse und Wünsche.


Haltung Zeigen – Argumentationstraining gegen menschen verachtende Äußerungen 

Dieses Training hat das übergeordnete Ziel, die TeilnehmerInnen für eine demokratische Kommunikation zu sensibilisieren und in ihrer Handlungsfähigkeit zu stärken. Und Diskriminierungen im Alltag zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Es geht um Reflexion eigener Denk- und Verhaltensmuster in Bezug auf diskriminierende und menschenverachtende Aussagen und erlernen und einüben neuer Kommunikationsstrategien. Ausgangspunkt hierfür ist die Auseinandersetzung mit und Bewusstwerdung der eigenen Haltung.

Was hat das Thema mit mir zu tun? Wie entstehen Vorurteile? Ab wann sind Aussagen diskriminierend? Wie kann ich mich als Betroffene/als Nicht-Betroffener TeilnehmerIn verhalten? Welche Strategien gibt es im Umgang mit menschen verachtenden Äußerungen?


Die Sprache der Giraffen und gewaltlose Kommunikation 

Wir leben in einer Ellenbogengesellschaft. Gewalt in der Sprache und im Umgang miteinander ist überall gegenwärtig. Die Gewaltlose Kommunikation bietet eine Alternative dazu, als eine respektvolle und wertschätzende Form der Kommunikation und Interaktion miteinander. Durch Ich- Botschaften, Aktives Zuhören, 2x 4 Schritte. Nach Marshall Rosenberg, auch bekannt als Konfliktlösungsmethode.


Interkulturelle Kompetenz –  Schlüsselkompetenz für Ihren Erfolg

In einer globalisierten Welt ist interkulturelle Kompetenz eine besonders wichtige Ressource. Menschen haben unterschiedliche Zeit-, Arbeits- und Beziehungskonzepte. Verhalten und Gesten können in unterschiedlichen Lebenswelten unterschiedlich interpretiert und verstanden werden. Ein achtsamer Umgang bezüglich der eigenen verbalen- und nonverbalen Kommunikation ist eine Voraussetzung. Sich dessen bewusst zu werden öffnet neue Räume für Begegnungen.


Sensibilisierung zum Thema Zugehörigkeit – Wohin gehöre ich?

In einer immer mehr als fragmentiert wahrgenommenen Welt wird die Frage nach der Zugehörigkeit immer wichtiger. Wohin gehöre ich? Welche Zugehörigkeiten habe ich? Wer bist Du? Aufstellungsübung, Kategoriales Denken, Auf- und Abwertung von Gruppen die Maslow`sche Pyramide u.m.


Ziele gekonnt setzen, denn ohne Ziel kein Ankommen –

Ihr Ziel für 2019

Es gibt einen Unterschied zwischen Träumen, Wünschen und Zielen. Ein konkretes Ziel gibt Ihnen die Kraft und die Zuversicht, es auch zu schaffen. Motiviert sie immer wieder von neuem dran zu bleiben. Der Weg zum Ziel ist ein Handwerk und nicht Schicksal. Lernen Sie das Handwerkszeug kennen, dass Sie zu ihren persönlichen Zielen führt. Übernehmen Sie Verantwortung für sich und Ihre Lebensplanung.


Zeit – unser wertvollstes Gut, gut managen – So bekommen Sie ihre Zeitplanung in den Griff

Eine Flut von E-Mails täglich und ein Telefon, dass nicht mehr aufhören will zu klingeln. Es scheint, als würde der Berg der Anforderungen täglich höher wachsen. Sie fühlen sich ausgeliefert und ohnmächtig.

  • Wie können Sie den Überblick behalten?
  • Wie schaffen Sie eine Balance zwischen der Arbeit und ihrem Privatleben?
  • Wie unterscheiden Sie zwischen Dringendem und Wichtigem?
  • Wie erstellen Sie eine sinnvolle Tages- und Wochenplanung ohne sich selbst auszubeuten?

In diesem Training lernen Sie sich besser zu organisieren, ohne sich selbst zu kasteien, so dass Ihnen, für die wirklich wichtigen Dinge im Leben genug Zeit bleibt. Denn Zeit ist das wertvollste Gut des Menschen.


 


Kreative Schreibmethoden für MultiplikatorInnen – Hilfe zur Selbsthilfe –

Mit kreativem Schreiben kann das eigene Denken und Handeln reflektiert werden. Kreative Schreibmethoden provozieren ungelenkte Assoziationen, welche zu divergentem Denken führen, wodurch neue Ideen generiert werden können. Durch assoziative Brücken kann aus alten Mustern und Erfahrungen Neues entwickelt werden. Kreatives Schreiben bietet eine Möglichkeit, diffuse, unklare und beängstigende Gedanken und Gefühle sprachlich und damit gedanklich zu strukturieren. Es unterstützt die Suche nach Authentizität und die Entfaltung der inneren Kräfte. Schreiben kann auf den Schreiber sehr entlastend wirken und dadurch kognitive Kapazitäten für Neues ermöglichen.


Biographische Ressourcenarbeit 

Das Wesentliche dieser Vorgehensweise liegt in der Richtung der Fokussierung. Dieser wird nicht auf die Defizite gerichtet, sondern auf die bereits bestehenden aber wohl möglich verschütteten Ressourcen des Menschen.. Möglich wird es, durch eine wertschätzende Haltung gegenüber dem Menschen und der menschlichen Erfahrung. Durch gezieltes Erinnern werden individuelle Ressourcen wieder bewusst gemacht und dokumentiert, so dass diese als Bereicherung der eigenen Persönlichkeit wahrgenommen werden können und so die bestehenden Handlungsspielräume erweitern.


Kreatives Schreiben – Einen Tag lang unbeschwert und gemeinsam an Ihren Texten Schreiben 

Es wird mithilfe von kreativen Schreibtechniken, an eigenen und neuen Texten geschrieben. Techniken, die helfen Schreibblockaden aufzuheben genauso wie kreative Techniken, um in ein unbeschwertes Schreiben zu kommen, werden vorgestellt und geübt. Der Tag steht unter dem Aspekt – die Freude am Schreiben (wieder) zu entdecken und im besten Fall ein Flow-Erlebnis zu erfahren. Die Übung macht den Meister. Das gilt ganz besonders für das Schreiben.

Mehr Informationen rund um das Thema kreatives und biographisches Schreiben finden Sie in meinem Schreibblog: https://schreibhaus.wordpress.com 


Halbzeit – Eine Biographische Reflexion ab der Lebensmitte

In diesem Schreibtraining geht es darum, kurz Inne zu halten und zu schauen, wie war mein Leben bis hierhin. Brauche ich evtl. eine Kurskorrektur? Womit soll die restliche Lebenszeit gefüllt werden. Welche Ziele stehen für diese Zeit an? Was habe ich bisher in meinem Leben umgesetzt und was will ich noch erreichen/machen? Austausch mit anderen im ähnlichen Lebensalter und Reflexion stehen im Fokus dieses Trainings.

Mehr Informationen rund um das Thema kreatives und biographisches Schreiben finden Sie in meinem Blog:  https://schreibhaus.wordpress.com 


Auf Anfrage können Trainingskonzepte  zu ihrem speziellen Bedarf erstellt werden. Diese werden auf Ihr Unternehmen/Organisation und die Bedürfnisse Ihrer MitarbeiterInnen angepasst.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Bitte, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.  Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Handy: 0176 –   52 85 80 58          E-Mail:  kontakt@kompetenztrainerin.net

Sein Sie ganz herzlichst gegrüßt

Serpil Mağlıҫloğlu